Gebühren Vermögensverwaltung

Sämtliche erhaltenen Retrozessionen oder Kickbacks werden an unsere Kunden zurückbezahlt.

Wir haben zwei verschiedene Tarifstrukturen:

Die Fixgebühr (jeweils plus MWST)

Verwaltetes Vermögen Gebühr in %
bis 1‘000‘000 Fr. 1,2%
1‘000‘000 Fr. bis 5‘000‘000 Fr. 1 %
5‘000‘000 Fr. bis 7‘000‘000 Fr. 0,9 %
7‘000‘000 Fr. bis 10‘000‘000 Fr. 0,8 %
ab 10‘000‘000 Fr. individuelle Preisfestlegung

      

Fixgebühr kombiniert mit Performance-Gebühren (jeweils plus MWST)

Hier wird eine tiefere Basisgebühr mit einer erfolgsabhängigen Gebühr kombiniert, wobei ein gewisser Prozentsatz, der unter anderem von der Aktienquote abhängig ist, erreicht werden muss, bevor eine solche anfällt.  Bei höherer Aktienquote, wird eine höhere Mindestrendite vereinbart.  Als Berechnungsgrundlage wird das Prinzip der High Watermark angewendet. Verzeichnet ein Wertschriftenportefeuille Werteinbussen, wird die Performance-Fee erst wieder erhoben, wenn der um allfällige Ein- oder Auszahlungen bereinigte Wert des Portefeuilles ein neues Allzeithöchst erreicht.