Anlagephilosophie

Aufgrund unserer Erfahrung berechnen wir den Wert eines Unternehmens (innerer Wert). Zur Begrenzung des Risikos kaufen wir erst, wenn der Wert des betreffenden Unternehmens eine deutliche Sicherheitsmarge aufweist. Diese muss mindestens 30% betragen. Auf eine Phase der Unterbewertung, die wir zum Kauf nutzen, folgt relativ häufig ein Anstieg des Aktienkurses. Diesen nutzen wir teilweise zum Ausstieg. In der Zeit von überhöhten Aktienkursen halten wir daher oft einen höheren Bargeldbestand. Geduld zahlt sich langfristig aus.

 

unsere Anlagephilosphie